0039 0472 415109
ITA | ENG
  • 01_Ploseblick_Naturerlebnisse
01_Ploseblick_Naturerlebnisse1 2 3 4

Natz-Schabs, Naturerlebnisse genießen im Eisacktal

Die fünf beschaulichen Dörfer Natz, Schabs, Raas, Viums und Aicha in der Ferienregion Natz-Schabs sind der richtige Ort um Urlaub zu machen und sich zu erholen.
Das Apfelparadies Natz-Schabs liegt mitten in Südtirol auf einer landschaftlich reizvollen Hochfläche zwischen 730 und 890 Meter Meereshöhe. Als nördlichstes Apfelanbaugebiet Südtirols wird das Landschaftsbild von unzähligen Apfelbäumen geprägt. Durch die sonnige Lage gedeihen Äpfel der Sorten Golden Delicious, Jonagold, Elstar oder Gala besonders gut. Auf rund 270 Hektar Obstanbaufläche werden in Natz-Schabs jährlich mehr als
11.000 Tonnen saftiger Äpfel geerntet. Aber auch die bekannten Weißweintrauben Müller Thurgau und Sylvaner wird hier angebaut.
Unser Ferienort wird vor allem wegen der landschaftlichen Vielfalt, den Naturerlebnissen, der harmonischen Mischung zwischen Apfelhainen, Wäldern und gepflegter Kulturlandschaft geschätzt.

Genießen Sie die Vielfalt der vier Jahreszeiten in Natz-Schabs
Der Frühling, die Zeit der Apfelblüte, verwandelt diese herrliche Landschaft gegen Ende April in ein pastellfarbenes Blütenmeer. Über den großflächigen Apfelhainen auf der gesamten Hochfläche schwebt ein zarter, süßer Nektarduft durch die laue Luft. In dieser Zeit findet auch das Königliche Festival statt.

Der Sommer bietet Erholung abseits vom Trubel. Gemütliche Spaziergänge durch Schatten spendende Wälder, ausgedehnte Wanderungen auf gut beschilderten Wanderwegen, oder flottes Nordic Walking wecken Geist und Sinne.

Im Herbst, wenn sich die Blätter färben und knackige, reife Äpfel an den Bäumen hängen, zeigt sich das Apfelhochplateau von seiner buntesten Seite. Gefeiert wird die Apfelernte Anfang Oktober beim Apfelfest .

Im Winter, wenn die Natur neue Kräfte sammelt, bietet sich die Möglichkeit zum Relaxen in einer unserer gastfreundlichen Unterkünfte und zum Wintersport in den nahe gelegenen Skigebieten.

 

 

Angebote & News
Almencard Gitschberg Jochtal Natz Schabs

ALMENCARDPLUS


 

Die schönsten Seiten von Gitschberg Jochtal – Südtirol alles inklusive erleben! 30 Almen, 2 Bergbahnen, 1 Almenregion

 
Die AlmencardPLUS beinhaltet die Benutzung der Bergbahnen in der Ferienregion Gitschberg-Jochtal, die kostenlose Nutzung aller regionalen öffentlichen Verkehrsmittel Südtirols und den kostenlosen Eintritt in über 80 Museen und Sammlungen südtirolweit.
 
Im Detail beinhaltet die Almencard PLUS folgendes:
 
Die kostenlose Nutzung von neun Bergbahnen in Südtirol Bergbahn Gitschberg, Bergbahn Jochtal, Seilbahn Mühlbach-Meransen, Seilbahn Bozen-Ritten, Seilbahn Jenesien, Seilbahn Burgstall-Vöran, Seilbahn Mölten-Vilpian, Trambahn am Ritten, Standseilbahn auf die Mendel)
 
Die kostenlose Nutzung aller regionalen öffentlichen Verkehrsmittel Südtirols inklusive der Seilbahn Mühlbach Meransen (Zug- und Busverbindung im 15-Minuten-Takt nach Bruneck im Pustertal und nach Brixen im Eisacktal)
 
Je einen kostenlosen Eintritt in über 90 Museen und Sammlungen südtirolweit (unter anderem für das Archäologie Museum "Ötzi" in Bozen sowie die vier Messner Mountain Museen)
 
Alle Vorteile für die Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal im Detail:
 
Unbeschränkte Fahrten mit der Bergbahn Gitschberg / 2.510 m (25.05.-15.10.2017)
Unbeschränkte Fahrten mit der Bergbahn Jochtal / 2.206 m (17.06.-15.10.2017)
Busfahrt von Mühlbach auf die Rodenecker-Lüsner Alm / 1.725 m
Attraktive Vergünstigungen in zahlreichen Geschäften und Freizeiteinrichtungen
Folgendes Icon Alpin Pool Alpin Pool gewährt vergünstigten Eintritt in den Alpinpool Meransen
Kostenlose Teilnahme am Wochenprogramm mit tollen Kultur-, Sport- und Wanderangeboten für die ganze Familie
   
<FETT Kostenlose Teilnahme an folgendem Wochenprogramm:>
<LINK: http://www.gitschberg-jochtal.com/de/sommerurlaub/almencard.html Detailliertes Programm HIER!!!>

 

Kneipp dich fit ...
01.05.-30.10.2017


This website is using cookies
We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue using the site, we\'ll assume that you are happy to receive all cookies on this website.
x